Rückblick Jahreshauptversammlung 2013

Am Freitag, 22. März um 20 Uhr, fand die diesjährige Generalversammlung des TC 88 Hambrücken im Prinz Carl statt.

Der Vorsitzende Werner Grub konnte eine stattliche Anzahl Mitglieder begrüßen. Zum Gedenken an den vor kurzem verstorbenen Sportsfreund und Vorstands-Mitglied Lothar Bohn wurde eine Schweigeminute abgehalten. Sein Fehlen ist ein großer Verlust für den Verein.

In seinem Bericht ging der 1. Vorsitzende nochmals auf die Themen im zurückliegenden Vereinsjahr 2012 ein. Neben der Teilnahme der Mannschaften an der Verbandsrunde, gab es zahlreiche weitere Aktivitäten, wie Saison-Eröffnung, Schnupperkurs, Straßenfest, Vorstandssitzungen. Sein Dank ging an alle, die zum guten Gelingen des Vereinsjahres 2012 beigetragen haben. Einen besonderen Dank richtete er an die Familie Kraus in der Kirchstraße, die dem Tennisclub wieder eine Heimat für das Strassenfest ermöglicht hatte und an die Tennis-Senioren, die für 2012 / 2013 die Platzinstandsetzung wieder übernommen haben.

In seinen weiteren Ausführungen informierte er auch über den Trainer-Wechsel zur Sportschule Tihelka und über die Einsetzung eines Jubiläum-Komitees für das Jubiläums-Jahr 2013.

Als Sportwart-Vertretung berichtete er über eine leicht abnehmende Mitgliederzahl.

Aus sportlicher Sicht war 2012 wieder ein erfolgreiches Jahr. Der Verein hatte mit 8 Erwachsenen-Mannschaften an der Verbandsrunde teilgenommen. So wurden die Damen 40 wieder Bezirks-Mannschafts-Meister, die Herren 55 sind aufgestiegen und die Herren 60 belegten den 2. Platz.

Die Saison wird am 28.04. mit einem Brunch eröffnet, die Medenrunde beginnt am 4./5. Mai.

Jugend-Sportwartin Ute Metz bedankte sich bei allen, die 2012 bei der Jugendarbeit mitgeholfen haben. Der Verein hat derzeit 63 Jugendliche, die Teilnahme am Jugend-Training ist aber leicht abnehmend. Sie brachte Ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass durch die Zusammenarbeit mit der Tennis-Schule Tihelka, in Kooperation mit Schule / Kindergarten, die Teilnehmerzahlen wieder steigen werden. Der Verein hat an der Medenrunde 2012 mit 4 Jugend-Mannschaften teilgenommen, die gem. U12 erreichte den 2.Platz, die U14 den 2.Platz. Bei den Kreismeisterschaften in Weiher hatten 3 Jugendliche das Viertelfinale erreicht.

In 2013 wird der Tennisclub mit 3 Jugend-Mannschaften an der Verbandsrunde teilnehmen, gem. U12, U16, U18.

Kassier Urban Steger konnte über eine weiterhin positive Entwicklung der Vereins-Finanzen berichten und informierte über den Beitrags-Einzug ab dem 02.04.2013.

Die Kassenprüfer Dirk Bucerius und Peter Eissler bestätigten ihm eine einwandfreie Kassenführung.

Vereinsmitglied Helmut Kretzler bestätigte der Vorstandschaft gute Arbeit und empfahl den anwesenden Mitgliedern die Entlastung.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Die erforderlichen Nachwahlen brachten folgendes Ergebnis:

stellv. Vorsitzender / Urban Steger

Sportwart / Karsten Scharinger

Pressewartin / Patricia Steger

Damen-Sportwartin / Nicole Bohn

4. Beisitzer / Lukas Miksch

In seinem Ausblick ging der Vorsitzende Werner Grub auf die Termine 2013 ein. Er rief alle Vereinsmitglieder zur Mithilfe auf, damit auch das Jubiläumsjahr 2013 zu einem positiven Vereinsjahr wird. Das 25-jährige Bestehen des Vereins soll mit einem Ortsturnier (19./20.07.) und einer Jubiläums-Schifffahrt (27.07.) gefeiert werden.

Mit einem Dank an alle anwesenden Mitglieder beendete er diese wiederum harmonisch verlaufene Mitglieder-Versammlung.

'mainmenu', 'fallback_cb' => 'fastfood_pages_menu', 'theme_location' => 'primary' ) ); ?>